Wasserschaden im Gebäude

Wasserschaden im Gebäude

Aufgrund gefrorener Wasserleitungen im 3.OG einer Mietshauses, kam es zu einem starken Wasseraustritt, welcher auch die darunter liegende Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen hatte. Um in die oberste Wohnung zu gelangen, wurde die Eingangtüre geöffnet, da der Mieter dieser Wohnung seit längerer Zeit nicht mehr anwesend war. Die Leitungen wurden durch eine hinzugezogene Sanitärfirma abgeschiebert und ein neuer Schliesszylinder eingesetzt. In der darunterliegenden Wohnung wurde der Wasserschaden größtmöglich beseitigt. Der Einsatz endete nach knapp 1,5 Std.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME
Einsatzstart 19. März 2018 13:51
Einsatzdauer 1,5Std
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF