Brand Stromverteiler - Kleinsteinlohe

Brand Stromverteiler - Kleinsteinlohe

Während eines nächtlichen Gewitters gerät ein Sicherungskasten in einem Wohngebäude, wahrscheinlich durch Blitzschlag in die Stromleitung in nächster Umgebung, in Brand. Der Eigentümer bemerkt dies und löscht den Sicherungskasten mittels Feuerlöscher. Keller und Erdgeschoss sind stark verraucht und mit Löschpulver beaufschlagt. Vor Ort wird unter Atemschutz mittels Wärmebildkamera eine Brandausbreitung kontrolliert, diese konnte aber nicht festgestellt werden. Mit einem Überdrucklüfter wird das Kellergeschoss, sowie die Ergeschossetage entraucht. Im Verlauf das Gebäude stromlos geschaltet. Der Brandleider wird vorsorglich durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus verbracht. Nach knapp 1,5 Stunden rücken die Kräfte wieder in.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 7. August 2019 01:49
Einsatzdauer 2,00Std
Fahrzeuge HLF 20/16
LF16-TS
MZF