Brand Schuppen - Waldmünchen

Brand Schuppen - Waldmünchen

Die ILS Regensburg alarmiert gemäß B3 zum Brand eines Schuppens nach Waldmünchen, auch die Schlauchwagenschleife wird ausgelöst, welche ebenfalls durch das LF16-TS aus Tiefenbach unterstützt wird. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung rückt aber nicht LF16-TS, sondern HLF20 und MZF aus, da aufgrund des Übergreifens auf das Wohngebäude, Atemschutz benötigt wird und Wasser bereits durch andere mitalarmierte Feuerwehren gefördert werden kann. HLF und MZF rücken aus. Am Einsatz fährt das HLF über eine abschüssige Wiese zum rückseitigen Brandobjekt an. Es wird rückseitig mit Lichtmast ausgeleuchtet und unter Atemschutz Nachlöscharbeiten durchgeführt. Nach knapp 3 Stunden rücken die Kräfte wieder ein.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME
Einsatzstart 1. Juni 2020 01:22
Einsatzdauer 3,5 Std
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
Mehrzweckanhänger