Verkehrsunfall - Tiefenbach

Verkehrsunfall - Tiefenbach

Die Feuerwehr Tiefenbach wird zum Verkehrsunfall in Tiefenbach, Irlacher Strasse, alarmiert. Ein PKW-Fahrer verlohr in einer langezogenen Rechtskurve am Ortseingang von Tiefenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr über den Gehsteg in eine angrenzende Scheune. Durch die Wucht des Unfalls wurde ein Tragbalken herausgerissen sodass sich die Last der Scheune auf das Fahrzeugdach verteilte, wodurch das Fahrzeug abgebremst wurde und in der Scheune stecken blieb. Der Fahrer des Wagens bleibt, trotz ausgelöster Airbags, unverletzt. Mit hydraulischen Winden wurde der Stadel angehoben und mit Stützen gesichert, als dass Fahrzeug frei war, wurde es durch ein Abschleppunternehmen aus der Scheune gezogen und abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde abgesichert und lose Bretter und Balken entfernt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME
Einsatzstart 13. November 2016 05:24
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 2,25 Std
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
LF16-TS