Rosenmontags-Gottesdienst 2019

4. März 2019
Vereinsleben Einsatzmannschaft Jugend
Rosenmontags-Gottesdienst 2019

Rosenmontags-Gottesdienst 2019

Am Rosenmontag gedachten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Tiefenbach beim Gedenkgottesdienst ihren verstorbenen Mitgliedern. Dieser Tradition folgten auch dieses Jahr rund 50 Mitglieder und marschierten unter den kräftigen Klängen der Treffelsteiner Blasmusik in die Pfarrkirche St. Vitus ein. Pfarrer Albert Hölzl begrüßte die Feuerwehrkameraden und Gläubigen und lobte die Floriansjünger, dass sie sich heute am Rosenmontag in der Pfarrkichre versammelt um ihren verstorbenen Mitgliedern zu gedenken. Jetzt in der Faschings- und Partyzeit verkleiden sich wieder viele und schlüpfen per Masken in die verschiedensten Rollen. Doch vor Gott muss sich keiner verbergen und jeder darf er selbst sein. Vor Gott braucht sich keiner verbergen selbst mit unseren Schwächen und Makeln dürfen wir uns ihm anvertrauen. Nach der Lesung durch Vorstand Josef Königsberger und dem Evangelium bat Pfarrer Hölzl in den Fürbitten Gott um immerwährende Einsatzbereitschaft und Zusammenhalt bei der Feuerwehr Tiefenbach und für alle Faschingsteilnehmer, dass sie gesund und froh diese Tage feiern können. Vor dem Segen an alle Gläubigen wünschte Hölzl der Feuerwehr zu ihrem Rosenmontagstreiben am Abend viele Besucher und fröhliche Unterhaltung. Wieder unter den Klängen der Blaskapelle Treffelstein und bei strahlendem Sonnenschein zogen die Feuerwehrmitglieder und Gäste diesmal erstmals in die Waldbadgaststätte ein. Dort gab es für alle eine kräftige Brotzeit, um am Abend beim Faschingstreiben bei Kräften zu sein. Vorstand Josef Königsberger dankte Pfarrer Albert Hölzl für den treffenden Gottesdienst und der Blaskapelle Treffelstein für die musikalische Begleitung. Dank ging auch an Bürgermeister Ludwig Prögler, Altbürgermeister Johann Müller und die Ehrenmitglieder.