Spende Raiffeisenbank

24. Mai 2019
Verein Einsatzmannschaft
Spende Raiffeisenbank

Raiffeisenbank spendet für Gasmessgerät

Eine sehr erfreuliche Nachricht konnte die Feuerwehr Tiefenbach vernehmen, denn die Raiffeisenbank Rötz / Tiefenbach beteiligt sich an der Finanzierung eines 4-fach Gasmessgerätes und so ist die Stützpunktfeuerwehr dank der großzügigen Spender der Raiffeisenbank, dem Ankauf ein großes Stück nähergekommen. Kundenberaterin Maria Schmidt und ihre Kollegin Angelika Braun begrüßten eine Abordnung der Feuerwehr zur Spendenübergabe in den Geschäftsräumen der Raiffeisenbank in Tiefenbach. Schmidt betonte, dass der Raiffeisenbank die Hilfsorganisationen in der Region besonders am Herzen liegen und deshalb solche wichtigen Anschaffungen nach Kräften unterstützt werden. Dies ist auch im Sinne von Verbundleiter Alois Ederer und Regionalleiter Josef Pongratz, dessen Grüße Maria Schmidt gerne übermittelte. Josef Königsberger als Vorstand der Feuerwehr Tiefenbach, sagte ein herzliches Vergelt’s Gott für die tolle Spende in Höhe von 250 Euro. Die Summe komme ganz klar der Sicherheit der Einsatzkräfte und aller Bürger zu Gute und sei sehr gut investiert. Das Gasmessgerät der Firma Siegrist kostet insgesamt 2400 Euro und kann neben Kohlenstoffmonoxid auch Schwefelwasserstoffe und die Sauerstoffkonzentration in der Umluft messen. Dazu gibt das Gerät Alarm, wenn eine explosive Mischung erreicht wurde. Dies dient alles der Sicherheit der Einsatzkräfte und natürlich auch der Anwohner und Bürger in unmittelbarer Umgebung der Gefahrenstelle. Beim Großbrand bei der Firma Mühlbauer in Roding waren solche Messgeräte sehr wichtig bei der Einschätzung ob Gefahren für Leib und Leben existieren.