Gerätehaus Feuerwehr Tiefenbach

Im Jahre 1992 kaufte die Gemeinde Tiefenbach das komplette Anwesen eines örtlichen Busunternehmens, welcher an anderer Stelle neu ansiedelte. Innerhalb eines Jahres wurde die Buswerkstätte und Büros zu den jetzigen Hallen und Räumen umgebaut und 1993 eingeweiht.

Gerätehaus Tiefenbach

Besonderheiten und Ausstattung:

  • Schulungsraum mit Soundsystem und Beamer
  • Floriansstüberl
  • 4 Fahrzeugstellplätze (je 2 Fahrzeuge hintereinander)
  • Werkstatt
  • Lagerräume
  • Waschhalle (zusätzlicher 5. Stellplatz)